+49 96 04 2449
info@automaten-bauer.de

Prävention

Wir möchten allen Besuchern unserer Spielotheken ein verantwortungsbewusstes Spieleerlebnis bieten. Deshalb sind präventive Maßnahmen zu einem gesunden Umgang mit Spielautomaten für uns eine Selbstverständlichkeit. Informiern Sie sich hier über die Gefahren einer möglichen Spielsucht und wie Sie ein ausgewogenes Spielerlebnis erfahren könnnen.

Definition pathologisches Spielen- die diagnostischen Kriterien für pathologisches Glücksspiel ( DSM-IV )

Man spricht von Pathologischer Glücksspielsucht, wenn mindestens vier der folgenden Kriterien innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten vorliegen:

  1. nur durch Steigerung der Einsätze ist die gewünschte Erregung erreicht
  2. Unruhe und Reizbarkeit bei Abstinenz
  3. Erfolglose Spielstopp-Versuche
  4. Starkes Eingenommen sein vom Glücksspiel
  5. Gefühlsregulation über Glücksspiel (um negativen Stimmungen zu entkommen)
  6. Chasing (Verluste wollen sofort wieder ausgeglichen werden)
  7. alle werden belogen, um das Ausmaß des Spielens zu vertuschen
  8. Soziale Auswirkungen und Verluste (Arbeitsplatz, Beziehungen)
  9. das Spielen wird durch illegale Handlungen finanziert
  10. der Spieler verlässt sich auf „Dritte“ als Geldgeber

Flyer downloaden

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und telefonisch unter 0221 8992-0